Bei einem A/B-Test werden zwei unterschiedliche Versionen von Elementen gegeneinander getestet. Ziel ist es herauszufinden, welche Variante bei deiner Zielgruppe höhere Ergebnisse liefert.

Du kannst die unterschiedlichsten Elemente gegeneinander testen, z. B.:
Headlines | CTAs | Betreffzeilen in E-Mails | Farben | Schriftarten | Bilder | Zahlungsmöglichkeiten | persönliche Ansprache, etc.

Zum Einsatz kommen dieses Tests z. B. auf Websites, auf Landingpages, in E-Mails, auf Shopseiten …

Das Tracking funktioniert automatisiert. Ein Teil deiner Besucher bekommt Variante A angezeigt, der andere Teil Variante B. Dann trackst du z. B. Öffnungsraten, Klickraten, Conversionraten und kannst gezielt ablesen, welche Variante die besseren / gewünschten Ergebnisse bringt. 

A/B-Tests sind eines der wichtigsten Werkzeuge in deinem Marketing- & Sales-Prozess. Du kannst dir noch so sicher sein, welche Version bei deiner Zielgruppe eher zum gewünschten Erfolg führt. Wirklich wissen kannst du es nur, wenn du es testest!

Schon eine Erhöhung deiner Conversion um nur 1 – 2 % kann deinen Umsatz immens steigern. 💪🏽

Wichtig: Teste nicht mehrere Dinge auf einmal. Sonst kannst du nicht zuordnen, welche Elemente den entscheidenden Ausschlag gegeben haben. Wenn du z. B. eine Headline und einen CTA-Button testen möchtest, dann teste erst eine Zeitlang das eine. Und wenn du ein klares Ergebnis hast, setzt du das um. Dann erst testest du das nächste Element.

Viel Erfolg!

 

>